Foodsharing: Aubergine mit Knoblauch und Rosmarin in Öl

Hinterlasse einen Kommentar

10/09/2014 von nadinecarolin

image

Heute gab’s im FairTeiler eine Aubergine, für die ich nicht direkt frische Verwendung hatte.

image

Die Aubergine habe ich klein geschnitten, gesalzen und so für mehrere Stunden stehen lassen, um die Flüssigkeit aus der Aubergine zu ziehen.

image

Danach habe ich die ausgetretene Flüssigkeit abgegossen, die Auberginenstücke mit Knoblauch und Rosmarin in ein Glas geben und alles mit Olivenöl aufgegossen. Das Glas kam dann in den Kühlschrank.

image

Laut Rezept soll die Aubergine nun mindestens einen Monat ziehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Hier E-Mail-Adresse eintragen, um ab sofort direkt per Mail über neue Artikel informiert zu werden.

Ein Beitrag gefällt besonders gut?

%d Bloggern gefällt das: